Job & Karriere.  Life & Health.

Als Systemischer Coach unterstütze ich Menschen, die sich verändern möchten.

Wobei unterstütze ich Sie?
Referenzen

Systemisch-humanistisches Coaching

Im Systemischen Coaching unterstütze ich Sie dabei, Klarheit, Autonomie und Achtsamkeit zu erleben

Als Systemischer Coach ist es mein Ziel, Sie bei der Suche nach passenden Lösungen für Ihre Anliegen zu unterstützen. Gewinnen Sie Klarheit, erkennen Sie Ihre Bedürfnisse und erreichen Sie Ihre persönlichen Ziele. Für ein gesundes und erfülltes Leben durch Reflexion und Persönlichkeitsentwicklung. Dafür führen wir strukturierte Einzelgespräche, in denen wir Ihr Thema aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten. Als Ergebnis definieren wir Ziele, die Schritt für Schritt zu passenden Lösungen und zu mehr Achtsamkeit führen.

Unsere Gespräche finden auf Augenhöhe in einer vertrauensvollen und achtsamen Atmosphäre statt. Sie selbst bestimmen die Themen und die Geschwindigkeit, mit der wir vorangehen. Dabei können Sie sich auf meine neutrale und wertschätzende Haltung verlassen. Ich steuere den Coaching-Prozess für Sie und erläutere Ihnen im Vorgespräch die Vorgehensweise. Während der Gespräche erkläre ich Ihnen die Methoden, mit denen wir zum Ziel kommen: der Lösung Ihres Anliegens.

Im Rahmen meiner Tätigkeit als freiberuflicher Coach nach »Schulz von Thun« arbeite ich auch im Coaching-Netzwerk »Perspekto Coaching«. Ich biete Coaching-Einzelgespräche in Präsenz in Hamburg und, wo immer Sie sind, in einer Online-Video-Konferenz via »Zoom« an.

Die Haltung als Systemisch-humanistischer Coach

Meine Grundhaltung für Ihr Coaching: Menschlich und auf Augenhöhe

Meine Haltung als Coach wird geprägt durch zwei Säulen: die systemische und die humanistische. Diese Säulen beinhalten verschiedene Überzeugungen, die mir in meinem Leben wichtig sind und die meine Arbeit prägen. Ehrlichkeit, Freiheit, Gerechtigkeit, Respekt und Vertrauen sind Werte, die für mich nicht verhandelbar sind. Auf Basis dieser Grundhaltung erarbeite ich gemeinsam mit Ihnen den Kern Ihres Anliegens.

Systemisches Coaching: Welchen Einfluss hat Ihr soziales Umfeld auf Ihr Thema?
Die systemische Haltung

Welche Rolle spielen Sie in Ihrem sozialen Umfeld?

Sie selbst sind Teil verschiedener Systeme, beispielsweise in Ihrer Familie, im Kreis Ihrer Kolleginnen, in Ihrer Partnerschaft oder im Freundeskreis. In jedem dieser Systeme spielen Sie Ihre Rolle.

Durch Ihr Verhalten und Ihre Kommunikation prägen Sie Ihr Umfeld und dessen Entwicklung, so wie alle anderen Menschen derselben Gruppe. Allerdings kommunizieren Menschen nicht immer in klaren, erkennbaren Strukturen, was zu Unsicherheit und Konflikten führen kann.

Kennen Sie die Erwartungen der Menschen aus Ihrem Umfeld? Sind Sie mit Ihrer Rolle einverstanden, die Sie in der Familie, bei der Arbeit oder im Freundeskreis einnehmen? Wollen Sie Ihr Verhalten verändern, um Entwicklungen anzustoßen? Gemeinsam schauen wir auf Ihr Umfeld und Ihre Beziehungen, um Klarheit zu gewinnen.

Die humanistische Haltung

Humanistisches Coaching: Persönliche Veränderung ist möglich

In der Humanistischen Psychologie ist das Menschenbild geprägt durch ein selbstbestimmtes Leben innerhalb sozialer Beziehungen und dem Streben nach Selbstverwirklichung. Jeder gesunde Mensch ist fähig, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung für sein Verhalten zu übernehmen. Psyche und Körper werden als Ganzes gesehen und sofern seine Grundbedürfnisse befriedigt sind, begibt sich der Mensch auf die Suche nach einem sinnvollen, erfüllten Leben.

Wie nehmen Sie sich selbst wahr? Gestalten Sie Ihren Alltag nach Ihren Vorstellungen? Verdrängen Sie lieber schwierige Themen? Führen Sie ein sinnvolles und erfülltes Leben in weitgehender Autonomie? Haben Sie schon einmal Ihre eigenen Kraftquellen bewusst genutzt, um Ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln?

Im Systemisch-humanistischen Coaching machen wir Ihre Ressourcen sichtbar, um sie für die Lösung Ihrer Anliegen zu nutzen.

Fokussierte Gespräche dort wo Sie sind – online oder vor Ort

Online- oder Präsenz-Coaching

Wie vertrauensvolle Coaching Gespräche gelingen

Ihr Online Video Coaching wird von mir spezifisch vorbereitet. Auch im virtuellen Raum entsteht eine vertrauensvolle Gesprächsatmosphäre. Als Klient:in bleiben Sie in Ihrem gewohnten Umfeld. Durch die virtuelle Umgebung sind Sie jedoch an keinen Ort gebunden.

Die Einzelgespräche verlaufen sehr fokussiert und ohne Ablenkungen kommen wir bald zum Punkt. Bilder sind oft einprägsamer als Notizen, daher arbeite ich mit Visualisierungen der Ergebnisse, die ich Ihnen zur Verfügung stelle. So halten Sie stets etwas Konkretes in der Hand. Zusätzlich kommen je nach Bedarf unterschiedliche Tools zum Einsatz, die spezifische Coaching-Methoden in den virtuellen Raum bringen.

Insbesondere unsere Mimik und teilweise unsere Körpersprache sind im Online Video-Coaching wahrnehmbar und spielen eine genauso wichtige Rolle wie im Präsenz-Coaching. Für mich ist der virtuelle Raum eine gleichermaßen private, wirkungsvolle und praktische Umgebung für unser Gespräch.

Als weiterer Grundsatz gilt: Unsere Gespräche sind streng vertraulich, Video-Coachings werden nie aufgezeichnet.

In Hamburg biete ich neben meinem Online-Angebot auch Präsenz-Coachings an. Für manche Klient:innen bietet das Präsenz-Coaching einen breiteren Raum an Möglichkeiten, die sie in ihrem privaten Umfeld zuhause im Online-Coaching nicht haben. Gleichzeitig liegt die volle Aufmerksamkeit auf dem Gespräch, ohne dass Sie sich um technische Aspekte kümmern müssen.

»Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Raum. Da liegt unsere Freiheit.«

Viktor Frankl

Coaching Prozess

So sehe ich den Coaching Prozess

Für den Coaching Prozess gibt es ein klares Schema. Es ist möglich, innerhalb der Coaching Gespräche Schritte zu wiederholen oder neue inhaltliche Wege einzuschlagen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie aufgrund Ihrer Selbsterkenntnisse ein neues Anliegen formulieren.

Coaching ist als kurz- oder mittelfristige Unterstützung gedacht, bis Sie selbst Ihre Orientierung gefunden haben.  Die Anzahl Ihrer Sitzungen legen wir dabei ganz individuell fest. Der Zeitraum zwischen den Sitzungen ist unterschiedlich und wird nach Ihren Bedürfnissen gewählt. Wöchentlich, vierzehntäglich oder monatlich – wir wählen den Zeitraum, der zu Ihrer Fragestellung passt. Sollten Sie sich weitere Unterstützung wünschen, stehe ich gern zur Verfügung.

Häufig dauert es einige Zeit, ehe sich Menschen Hilfe von außen suchen. Manchmal gab es schon Lösungsversuche und Gespräche mit Freund:innen oder der Familie, bevor sich jemand an einen Coach wendet. Diese Gespräche können helfen, sind jedoch nicht neutral. Freund:innen und Familie sind Teil Ihrer sozialen Beziehungen und können so auch Teil Ihrer Fragestellung sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie externe Hilfe in Anspruch nehmen möchten, empfehle ich Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Vorgespräch und wir sprechen über Ihre Möglichkeiten. 

Nach der Kontaktaufnahme und einem ersten Austausch vereinbaren wir einen Termin für ein Vorgespräch. Das Vorgespräch dient dazu, Ihnen den Coaching-Prozess zu erläutern und die Rahmenbedingungen zu klären. Gleichzeitig stelle ich sicher, dass Sie freiwillig einen Auftrag zum Coaching erteilen möchten. Freiwilligkeit und Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit und zur Auseinandersetzung mit Ihren Gefühlen und Bedürfnissen sind Voraussetzungen für ein erfolgreiches Miteinander. Wir beide lernen uns kennen und prüfen, ob wir uns eine Zusammenarbeit vorstellen können. Darüber hinaus erhalte ich einen ersten Eindruck Ihres Anliegens. Dieses ist der wesentliche Zweck des Vorgespräches. Wollen wir gemeinsam an Ihrem Anliegen arbeiten, vereinbaren wir anschließend einen Termin für unsere erste Coaching-Sitzung. Lassen Sie sich Zeit für Ihre Entscheidung und sprechen Sie auch mit anderen Coaches. So finden Sie die für Sie passende Unterstützung.

Worum geht es Ihnen? Mithilfe von systemischen Fragen und anderen Modellen oder Methoden, z.B. aus der Kommunikationspsychologie nach Schulz von Thun, ergründen wir Ihr Anliegen. Gibt es mehrere Themen, helfe ich Ihnen sie in eine Reihenfolge zu bringen. Anliegen können sich im Laufe des Coaching-Prozesses ändern. Dies ist Teil Ihres Erkenntnisgewinnes und zeigt, dass Sie sich erfolgreich verschiedene Handlungsmöglichkeiten erarbeiten.

Was möchten Sie konkret erreichen? Welche Schritte werden Sie gehen, damit Sie Ihre Fragestellung in Zukunft alleine lösen können? Wünschen Sie sich Veränderungen in Ihrem eigenen Verhalten, um sich selbst und Ihre Beziehungen zu Mitmenschen zu entwickeln? Meine lösungsorientierte Gesprächsführung unterstützt Sie dabei, diese Fragen zu beantworten. Zusätzlich hilft Ihnen eine konkrete Zieldefinition.

Bei der Bearbeitung Ihres Themas geht es insbesondere um die Aktivierung Ihrer eigenen Kraftquellen. Denn Sie tragen die Energie für die Bewältigung Ihrer Themen in sich. Wir konzentrieren uns auf das, was Ihnen guttut und zur Lösung beiträgt. Ich stelle Ihnen Fragen durch deren Beantwortung Sie verschiedene Sichtweisen auf die Aspekte Ihres Anliegens erhalten. Mithilfe diverser Modelle und Methoden vertiefen wir einzelne Fragestellungen, ohne das Ziel aus den Augen zu verlieren. Zwischen den einzelnen Sitzungen haben Sie Zeit, weiter über Ihre Erkenntnisse nachzudenken und sie in Ihrem Alltag zu erproben. So lernen Sie, sich positiv mit Ihrem bislang belastenden Thema auseinanderzusetzen.

Der Abschluss des Coaching-Prozesses ist nicht das Ende Ihrer Arbeit an der Lösung Ihres Anliegens. Allerdings sind Sie sich Ihres Weges nun bewusst und haben gelernt, wie Sie Ihr Ziel erreichen können. Das Coaching endet, sobald Sie Klarheit über Ihre eigenen Bedürfnisse und Handlungsmöglichkeiten haben und erste Schritte in Richtung der für Sie passenden Lösung gegangen sind. Sollten Sie weiteren Gesprächsbedarf haben, stehe ich gerne zur Verfügung.

Modelle und Methoden

Meine Auswahl an Modellen und Methoden im Systemischen Coaching

Cookie-Einstellungen